Project Octopus

Willkommen

Der Octopus ist ein faszinierendes Tier. Er verfügt nicht nur über ein sehr komplexes Gehirn, drei Herzen und acht Arme. Er hat Charakter, braucht Schlaf, hat ein Kurz- und Langzeitgedächtnis und findet sich in Labyrinthen besser zurecht als Säugetiere. Durch sein fehlendes Skelett ist er extrem beweglich und er hat eine lichtempfindliche Haut – was dafür sorgt, dass er sich blitzschnell der Umgebung anpassen kann.

Inhalt dieser Seite

Das wichtigste: „Octopus-Hub.jsx“ (FOLGT)

Übersatz

Dieses intelligente und sehr anpassungsfähige Tier ist unser Maskottchen geworden für „Projekt Octopus“.

Denn auch „unser“ Oktopus verfügt über viele dieser Eigenschaften: viele Tentakel, intelligent und anpassungsfähig.

Es handelt sich um ein Skript, das in InDesign installiert wird (das Herz) über das dann InDesign automatisch um viele Funktionen erweitert wird (viele helfende Arme). Und da das Skript mit dem Satzkistenserver verbunden ist, passt es sich allen Neuigkeiten und Änderungen sofort an.

Das wichtigste: „Octopus-Hub.jsx“

Das ist das Herzstück, die Zentrale. Mehr musst du nicht tun: Lade dieses Script herunter.

Download: Octopus-Hub.jsx

und lege es ab

Windows: C:\Users[Dein Benutzername]\AppData\Roaming\Adobe\InDesign\Version [Deine Version]\de_DE\Scripts\Startup scripts

macOs Benutzer/[Dein Benutzername]/Library/Preferences/Adobe InDesign/[Deine Version]/[Sprache]/Scripts/Startup scripts

Beim ersten Start …

Übersatz

Das Dilemma mit dem Übersatz ist, dass man in InDesign nur ein kleines rotes Plus-Symbol sieht, wenn es Übersatz gibt. In einem PDF sieht man noch nicht einmal das! Willst du in einem PDF Korrektur lesen, hast du keine Chance, den Übersatz zu beurteilen.

Mit dem Script „Übersatz“ kannst du nun den Übersatz sowohl in InDesign als auch in Acrobat als separate Ebene sichtbar machen!

Mehr…